Domain pnie.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt pnie.de um. Sind Sie am Kauf der Domain pnie.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Wir waren im Himmel:

Wir waren im Himmel
Wir waren im Himmel

»Als Kinder wurden wir in den Himmel geschickt – und sind zurückgekehrt in ein Leben, das wir jetzt mit ganz neuen Augen sehen«: Wenn Menschen in früher Kindheit oder sogar bereits im Mutterleib eine Nahtoderfahrung gemacht haben, spüren sie die Auswirkungen meist ein Leben lang. Manche verfügen über bemerkenswerte psychische Fähigkeiten, andere sind gesundheitlich labil oder fühlen sich verloren in ihrer irdischen Existenz. Das zeigen Hunderte Erfahrungsberichte, die die bekannte Nahtodforscherin P.M.H. Atwater ausgewertet hat. Diese Berichte eröffnen vollkommen neue, unverstellte Einblicke in die Jenseitswelt, wie Kinder sie erleben – und führen auf berührende Weise vor Augen: Das menschliche Bewusstsein überdauert selbst den Tod.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Wir Waren Im Himmel - P.M.H. Atwater  Taschenbuch
Wir Waren Im Himmel - P.M.H. Atwater Taschenbuch

»Als Kinder wurden wir in den Himmel geschickt - und sind zurückgekehrt in ein Leben das wir jetzt mit ganz neuen Augen sehen«: Wenn Menschen in früher Kindheit oder sogar bereits im Mutterleib eine Nahtoderfahrung gemacht haben spüren sie die Auswirkungen meist ein Leben lang. Manche verfügen über bemerkenswerte psychische Fähigkeiten andere sind gesundheitlich labil oder fühlen sich verloren in ihrer irdischen Existenz. Das zeigen Hunderte Erfahrungsberichte die die bekannte Nahtodforscherin P.M.H. Atwater ausgewertet hat. Diese Berichte eröffnen vollkommen neue unverstellte Einblicke in die Jenseitswelt wie Kinder sie erleben - und führen auf berührende Weise vor Augen: Das menschliche Bewusstsein überdauert selbst den Tod.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Wir waren im Himmel (Atwater, P. M. H.)
Wir waren im Himmel (Atwater, P. M. H.)

Wir waren im Himmel , Was Nahtoderfahrungen von Kindern über das Leben und das Jenseits offenbaren , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 20220614, Produktform: Kartoniert, Autoren: Atwater, P. M. H., Übersetzung: Krätzer, Anita, Seitenzahl/Blattzahl: 320, Keyword: 2022; außerkörperliche erfahrung; buch; bücher; eben alexander; engel; esoterik; frühere leben; geistige welt; gesundheit; gott; himmel; jenseitsreise; leben nach dem tod; lichtwesen; medialität; neuerscheinung; pim van lommel; raymond moody; reinkarnation; spirituelle bücher; sterben; taschenbuch; tod; tod & jenseits; todd burpo; trauer, Fachschema: Esoterik~Leben nach dem Tode~Tod / Leben nach dem Tode~Unsterblichkeit / Leben nach dem Tode, Fachkategorie: Alternative Glaubenslehren, Warengruppe: TB/Esoterik, Fachkategorie: Leben nach dem Tod, Reinkarnation und frühere Leben, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Heyne Taschenbuch, Verlag: Heyne Taschenbuch, Verlag: Heyne, Länge: 183, Breite: 120, Höhe: 27, Gewicht: 265, Produktform: Kartoniert, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2332260

Preis: 12.00 € | Versand*: 0 €
Wir Waren Im Himmel - P. M. H. Atwater  Gebunden
Wir Waren Im Himmel - P. M. H. Atwater Gebunden

Das erste Buch das uns die Lebenswelt von Kindern mit Nahtoderfahrung einfühlsam nahebringt »Als Kinder wurden wir in den Himmel geschickt - und sind zurückgekehrt in ein Leben das uns zunehmend fremd erscheint«: Wenn Menschen in früher Kindheit oder sogar noch im Mutterleib eine Nahtoderfahrung gemacht haben spüren sie die Auswirkungen meist ein Leben lang. Manche verfügen über bemerkenswerte psychische und intuitive Fähigkeiten oder sind überdurchschnittlich intelligent. Andere fühlen sich fremd und verloren in ihrer irdischen Existenz sind gesundheitlich labil oder verspüren starkes Heimweh nach der Jenseitswelt. Die international renommierte Nahtodforscherin P.M.H. Atwater hat Hunderte Erfahrungsberichte von Betroffenen gesammelt und ausgewertet. Anhand faszinierender Fallstudien zeigt sie wie sich dieses einschneidende Erlebnis und das dadurch erlangte Wissen über das Leben nach dem Tod auf den Einzelnen auswirken und viele Bereiche des Lebens - wie Familie Beziehungen Gesundheit Spiritualität oder Beruf - tiefgreifend beeinflussen. Das erste Buch das uns die Lebenswelt von Kindern mit Jenseitserfahrungen einfühlsam nahebringt - Rat und Hilfe für Betroffene Angehörige und Therapeuten! Ausstattung: 25 Zeichnungen

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €

Waren wir im Kino oder waren wir im Kino?

Die Frage "Waren wir im Kino oder waren wir im Kino?" ist ein Beispiel für eine rhetorische Frage, die darauf abzielt, die Aufmerk...

Die Frage "Waren wir im Kino oder waren wir im Kino?" ist ein Beispiel für eine rhetorische Frage, die darauf abzielt, die Aufmerksamkeit auf die Wiederholung des Wortes "Kino" zu lenken. Es ist offensichtlich, dass wir im Kino waren, da beide Optionen dasselbe bedeuten. Es ist eine spielerische Art, die Frage zu stellen, um die Absurdität der Situation zu betonen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was waren das im Himmel weiße Flecken?

Die weißen Flecken am Himmel könnten Wolken sein. Wolken bestehen aus winzigen Wassertröpfchen oder Eiskristallen, die in der Atmo...

Die weißen Flecken am Himmel könnten Wolken sein. Wolken bestehen aus winzigen Wassertröpfchen oder Eiskristallen, die in der Atmosphäre schweben und von der Sonne beleuchtet werden. Sie können verschiedene Formen und Größen haben und den Himmel mit ihrer Helligkeit und Schönheit bereichern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was machen wir eigentlich im Himmel?

Im Himmel verbringen wir unsere Zeit in der Gegenwart Gottes und erleben eine vollkommene Gemeinschaft mit ihm und anderen Gläubig...

Im Himmel verbringen wir unsere Zeit in der Gegenwart Gottes und erleben eine vollkommene Gemeinschaft mit ihm und anderen Gläubigen. Es ist ein Ort des Friedens, der Freude und der Erfüllung, an dem es keine Schmerzen, Leid oder Sünde gibt. Wir werden Gott loben, ihm dienen und seine Herrlichkeit genießen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind wir mit dem Kopf im Himmel?

Nein, wir sind mit unserem Kopf nicht im Himmel. Unser Kopf ist Teil unseres Körpers und befindet sich auf der Erde. Der Ausdruck...

Nein, wir sind mit unserem Kopf nicht im Himmel. Unser Kopf ist Teil unseres Körpers und befindet sich auf der Erde. Der Ausdruck "mit dem Kopf im Himmel" wird oft metaphorisch verwendet, um jemanden zu beschreiben, der abwesend oder verträumt ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Himmel, unter dem wir Kinder waren
Der Himmel, unter dem wir Kinder waren

»Ich weiß nur, dass wir eine Hoffnung hatten. Wir glaubten an die Zukunft, an eine bessere Zukunft, eine gerechtere Welt. Wir hatten ein Warum zum Leben.« Sanft geschwungene Hügel bis zum Horizont und immer wieder der weite Himmel: Behütet und geborgen wächst Clara in den 1930er Jahren in einer kleinen Hofschaft im Bergischen Land auf. Ihr Vater ist Redakteur bei einer kommunistischen Tageszeitung, ihre Mutter arbeitet für einen jüdischen Buchhändler. Auch wenn die Familie einen freigeistigen, kulturell interessierten Lebenswandel pflegt, so ist das Mädchen trotzdem integriert in die Dorfgemeinschaft. Mit der Machtergreifung Hitlers ändert sich Claras idyllische Kindheit jedoch schlagartig. Der Vater wird inhaftiert, die Mutter verliert ihre Anstellung und hat Mühe, ihre Tochter und sich über Wasser zu halten, während sie unermüdlich für die Freilassung ihres Mannes kämpft. Bald bemerkt Clara auch, dass sich ihre Nachbarn und Freunde ihr gegenüber anders verhalten. Mehr und mehr fühlt sie sich ausgeschlossen und zerrissen. Einzig ihr Patenonkel Artur erscheint Clara wie ein Fixstern am Himmel – auch wenn er als Mitglied der KPD bald fliehen muss. Mit feinfühliger Beobachtungsgabe und inspiriert von ihrer eigenen Familiengeschichte erzählt Marion Lagoda von einer Kindheit auf dem Land, einer Kindheit unter Hitler, einer Kindheit, in der Heimat und Widerstand untrennbar miteinander verbunden sind. .

Preis: 23.00 € | Versand*: 0.00 €
Lagoda, Marion: Der Himmel, unter dem wir Kinder waren
Lagoda, Marion: Der Himmel, unter dem wir Kinder waren

Der Himmel, unter dem wir Kinder waren , »Ich weiß nur, dass wir eine Hoffnung hatten. Wir glaubten an die Zukunft, an eine bessere Zukunft, eine gerechtere Welt. Wir hatten ein Warum zum Leben.« Sanft geschwungene Hügel bis zum Horizont und immer wieder der weite Himmel: Behütet und geborgen wächst Clara in den 1930er Jahren in einer kleinen Hofschaft im Bergischen Land auf. Ihr Vater ist Redakteur bei einer kommunistischen Tageszeitung, ihre Mutter arbeitet für einen jüdischen Buchhändler. Auch wenn die Familie einen freigeistigen, kulturell interessierten Lebenswandel pflegt, so ist das Mädchen trotzdem integriert in die Dorfgemeinschaft. Mit der Machtergreifung Hitlers ändert sich Claras idyllische Kindheit jedoch schlagartig. Der Vater wird inhaftiert, die Mutter verliert ihre Anstellung und hat Mühe, ihre Tochter und sich über Wasser zu halten, während sie unermüdlich für die Freilassung ihres Mannes kämpft. Bald bemerkt Clara auch, dass sich ihre Nachbarn und Freunde ihr gegenüber anders verhalten. Mehr und mehr fühlt sie sich ausgeschlossen und zerrissen. Einzig ihr Patenonkel Artur erscheint Clara wie ein Fixstern am Himmel - auch wenn er als Mitglied der KPD bald fliehen muss. Mit feinfühliger Beobachtungsgabe und inspiriert von ihrer eigenen Familiengeschichte erzählt Marion Lagoda von einer Kindheit auf dem Land, einer Kindheit unter Hitler, einer Kindheit, in der Heimat und Widerstand untrennbar miteinander verbunden sind. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 23.00 € | Versand*: 0 €
Der Himmel  Unter Dem Wir Kinder Waren - Marion Lagoda  Gebunden
Der Himmel Unter Dem Wir Kinder Waren - Marion Lagoda Gebunden

»Ich weiß nur dass wir eine Hoffnung hatten. Wir glaubten an die Zukunft an eine bessere Zukunft eine gerechtere Welt. Wir hatten ein Warum zum Leben.« Sanft geschwungene Hügel bis zum Horizont und immer wieder der weite Himmel: Behütet und geborgen wächst Clara in den 1930er Jahren in einer kleinen Hofschaft im Bergischen Land auf. Ihr Vater ist Redakteur bei einer kommunistischen Tageszeitung ihre Mutter arbeitet für einen jüdischen Buchhändler. Auch wenn die Familie einen freigeistigen kulturell interessierten Lebenswandel pflegt so ist das Mädchen trotzdem integriert in die Dorfgemeinschaft. Mit der Machtergreifung Hitlers ändert sich Claras idyllische Kindheit jedoch schlagartig. Der Vater wird inhaftiert die Mutter verliert ihre Anstellung und hat Mühe ihre Tochter und sich über Wasser zu halten während sie unermüdlich für die Freilassung ihres Mannes kämpft. Bald bemerkt Clara auch dass sich ihre Nachbarn und Freunde ihr gegenüber anders verhalten. Mehr und mehr fühlt sie sich ausgeschlossen und zerrissen. Einzig ihr Patenonkel Artur erscheint Clara wie ein Fixstern am Himmel - auch wenn er als Mitglied der KPD bald fliehen muss. Mit feinfühliger Beobachtungsgabe und inspiriert von ihrer eigenen Familiengeschichte erzählt Marion Lagoda von einer Kindheit auf dem Land einer Kindheit unter Hitler einer Kindheit in der Heimat und Widerstand untrennbar miteinander verbunden sind.

Preis: 23.00 € | Versand*: 0.00 €
Wir waren frei
Wir waren frei

2032 Kriege und Naturkatastrophen haben dazu geführt, dass große Teile der Erde nicht mehr bewohnbar sind. Der achtzehnjährige Paul ist einer der ersten Menschen, die auf den künstlichen Kontinent Lex im Pazifik umsiedeln - ein utopisches Paradies für all diejenigen, die es sich leisten können. 71 p. c. Siebzig Jahre später hat sich auf Lex eine neue, friedliche Gesellschaftsform etabliert, in der die Menschen ohne Konflikte zusammenleben. Um den Frieden und die innere Sicherheit zu wahren, wird in Kauf genommen, dass die Regierung stark in das Leben des Einzelnen eingreift. So werden den Bürgern sämtliche wichtige Entscheidungen abgenommen und bestimmte Rechte beschnitten. Die sechzehnjährige Vinnie steht kurz vor ihrer Zwangsheirat mit einem von der Regierung ausgewählten Fremden. Sie glaubt fest an das System - doch dann fällt ihr Pauls Tagebuch in die Hände und ihr Weltbild gerät ins Wanken.

Preis: 14.00 € | Versand*: 0.00 €

Welche Sprache werden wir im Himmel sprechen?

Es gibt keine klare Antwort auf diese Frage, da es keine eindeutigen Informationen darüber gibt, welche Sprache im Himmel gesproch...

Es gibt keine klare Antwort auf diese Frage, da es keine eindeutigen Informationen darüber gibt, welche Sprache im Himmel gesprochen wird. Es wird jedoch oft angenommen, dass im Himmel eine universelle Sprache gesprochen wird, die von allen verstanden wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Werden wir im Himmel lernen und forschen?

Es gibt unterschiedliche Vorstellungen darüber, was im Himmel geschieht. In einigen religiösen Traditionen wird angenommen, dass d...

Es gibt unterschiedliche Vorstellungen darüber, was im Himmel geschieht. In einigen religiösen Traditionen wird angenommen, dass der Himmel ein Ort des ewigen Friedens und der Glückseligkeit ist, in dem es keine Notwendigkeit zum Lernen oder Forschen gibt. Andere glauben jedoch, dass der Himmel ein Ort des ständigen Wachstums und der Erkenntnis ist, in dem wir weiterhin lernen und forschen werden. Letztendlich bleibt es eine Frage des persönlichen Glaubens und der individuellen Interpretation.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sehen wir von der Milchstraße im Himmel?

Von der Milchstraße sehen wir im Himmel eine helle, bandförmige Struktur, die sich über den gesamten Himmel erstreckt. Diese Struk...

Von der Milchstraße sehen wir im Himmel eine helle, bandförmige Struktur, die sich über den gesamten Himmel erstreckt. Diese Struktur besteht aus Milliarden von Sternen, die in unserer Galaxie verteilt sind. In Gebieten mit wenig Lichtverschmutzung kann die Milchstraße besonders deutlich sichtbar sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Waren wir noch nie im Urlaub?

Das kann ich als KI nicht beantworten, da ich keine Informationen über Ihre persönlichen Urlaubsaktivitäten habe. Es ist möglich,...

Das kann ich als KI nicht beantworten, da ich keine Informationen über Ihre persönlichen Urlaubsaktivitäten habe. Es ist möglich, dass wir noch nie gemeinsam im Urlaub waren, aber es könnte auch sein, dass wir bereits gemeinsam verreist sind und ich mich nicht daran erinnere.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Wer wir waren
Wer wir waren

Roger Willemsen hatte vor seinem Tod an einem neuen Buch gearbeitet. Es sollte ›Wer wir waren‹ heißen und unsere Gegenwart betrachten – aus der Zukunft. Als Roger Willemsen im Sommer 2015 krank wurde, stellte er die Arbeit an diesem Buch ein. Zentrale Gedanken davon aber stecken in einer mitreißenden »Zukunftsrede«, die zu seinem letzten öffentlichen Auftritt wurde. Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die brillante Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären. »Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.« Roger Willemsen

Preis: 9.50 € | Versand*: 0.00 €
Wer wir waren
Wer wir waren

Roger Willemsens letztes Buch sollte ›Wer wir waren‹ heißen. Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Dieses Buch werden wir nie lesen können. Umso stärker wirkt eine Rede, die Roger Willemsen noch im Juli 2015 gehalten hat: Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären. Roger Willemsen hat diese Rede am 24. Juli 2015 gehalten. Es war sein letzter öffentlicher Auftritt. »Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.« Roger Willemsen

Preis: 14.00 € | Versand*: 0.00 €
Wer wir waren
Wer wir waren

Wer wir waren , > , Erscheinungsjahr: 20211210, Produktform: VI, Regisseur: Bauder, Marc, Schauspieler: Gerst, Alexander~Loh, Janina, Keyword: Dokumentation, Fachschema: Video / Dokumentation, Fachkategorie: Belletristik: allgemein und literarisch, Warengruppe: VID/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Film, Kino, Mindestalter FSK-Angabe: 0, Sekunden: 114, Text Sprache: ger eng fre, UNSPSC: 85234910, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 85234910, Verlag: AL!VE AG, Verlag: AL!VE AG, Länge: 188, Breite: 133, Höhe: 18, Gewicht: 70, Systemvoraussetzung: TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1, Französisch DD 5.1, Produktform: DVD-Video, Genre: Filme, Genre: Filme, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: LIB_MEDIEN, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Produktionsjahr: 2021, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Audio / Video, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 15.33 € | Versand*: 0 €
Wie wir lebten, wer wir waren
Wie wir lebten, wer wir waren

Wie wir lebten, wer wir waren , Geschichten aus der DDR , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 16.00 € | Versand*: 0 €

Ist Eva schuld, dass wir nicht im Himmel sind?

Nein, Eva ist nicht schuld daran, dass wir nicht im Himmel sind. Gemäß der christlichen Lehre wird der Mensch durch seine eigenen...

Nein, Eva ist nicht schuld daran, dass wir nicht im Himmel sind. Gemäß der christlichen Lehre wird der Mensch durch seine eigenen Sünden von Gott getrennt. Eva wird oft als die erste Sünderin betrachtet, da sie die verbotene Frucht im Garten Eden aß, aber ihre Handlung allein ist nicht verantwortlich für den Zustand der Menschheit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was waren das für Leuchtobjekte am Himmel?

Es ist schwierig, eine genaue Antwort zu geben, da es verschiedene Arten von Leuchtobjekten am Himmel geben kann. Es könnte sich u...

Es ist schwierig, eine genaue Antwort zu geben, da es verschiedene Arten von Leuchtobjekten am Himmel geben kann. Es könnte sich um Sterne, Planeten, Satelliten, Flugzeuge oder sogar meteorologische Phänomene wie Nordlichter handeln. Um eine genaue Identifizierung vorzunehmen, wäre es hilfreich, weitere Informationen wie den Ort, die Zeit und die genaue Beschreibung der Objekte zu haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was waren das für Leuchtobjekte am Himmel?

Es ist schwer zu sagen, da es verschiedene Arten von Leuchtobjekten am Himmel geben kann. Es könnte sich um Sterne, Planeten, Sate...

Es ist schwer zu sagen, da es verschiedene Arten von Leuchtobjekten am Himmel geben kann. Es könnte sich um Sterne, Planeten, Satelliten oder sogar um Flugzeuge handeln. Um eine genaue Antwort zu geben, müsste man mehr Informationen über die genaue Beschaffenheit und Bewegung der Objekte haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?

Wenn wir zum Himmel schauen, sehen wir in der Regel die Atmosphäre, die Wolken, die Sonne, den Mond, die Sterne und manchmal auch...

Wenn wir zum Himmel schauen, sehen wir in der Regel die Atmosphäre, die Wolken, die Sonne, den Mond, die Sterne und manchmal auch Flugzeuge. Je nach Tageszeit und Wetterbedingungen kann der Himmel blau, grau, orange, rosa oder schwarz sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.